• GB
  • NL
  • DE
  • US
Machine Vision Kamera 30-50% preisg├╝nstiger als die Konkurrenz Zertifiziert durch T├ťV Rheinland Hervorragende Unterst├╝tzung 3 Jahre Kamera Garantie Starkes und breites Produktportfolio
Home Speichern von Kameraparametern in 3 Schritten

Speichern von Kameraparametern in 3 Schritten

Speichern von Kameraparametern in 3 Schritten Wenn Sie die Parameter ihrer Kamera gemäß den Anforderungen ihrer Anwendung eingestellt haben können Sie diese Einstellungen in der Kamera speichern. Wenn Sie die Kamera neu starten beziehungsweise der Kamera erneut Strom zuführen wird die Kamera mit den von Ihnen gespeicherten Einstellungen starten.

SCHRITT 1: KAMERA-EINSTELLUNG “USERSETCONTROL”

Öffnen Sie die Galaxy View Software und verbinden Sie die Kamera. Gehen Sie zu dem Menüpunkt 'UserSetControl. Falls die Kamera zum ersten Mal verbunden ist, ist der 'default' usersetting bereits ausgewählt. Sie können die folgenden Parameter ändern:
  • UserSetSelector -> wählen Sie eine Benutzereinstellung aus
  • UserSetLoad -> laden Sie die gewählte Benutzereinstelliung
  • UserSetSave -> speichern Sie die aktuellen Kameraeinstellungen in die ausgewählte Benutzereinstellung
  • UserSetDefault -> wählen Sie aus mit welchen Benutzereinstellungen die Kamera starten soll

SCHRITT 2: SPEICHERN DER PARAMETER IN DIE KAMERA

Um die optimierten Parameter ( wie Belichtungszeit, Verstärkung, Weißabgleich  ) für ihre spezielle Anwendung zu speichern, wählen Sie  das 'usersetting', in dem die Parameter gespeichert werden sollen. In unserem unteren Beispiel haben wir als Speicherort für die Einstellungen 'UserSet0' gewählt. Um die Parameter zu speichern drücken Sie  auf 'UserSetSave'. Nun sind die aktuellen Parameter unter 'UserSet0' in der Kamera gespeichert.


SCHRITT 3: STARTE DIE KAMERA MIT DEINEN PARAMETERN

Der Parameter UserSetDefault definiert mit welcher Benutzereinstellung die Kamera gestartet wird. Um die Kamera mit ihren gespeicherten Parametern zu starten, ändere die Einstellung von 'default' auf 'UserSet0'. Nun wird die Kamera mit den Einstellungen gestartet, die  in Schritt 2 unter UserSet0 gespeichert wurden.


WICHTIGE ANMERKUNG ZUM SPEICHERN VON PARAMETERN IN EINE KAMERA

Software kann Parameter sofort nach dem Starten der Kamera überschreiben. Ein typisches Beispiel hierfür ist der Parameter GevSCPS. Die GalaxyView-Software ändert diesen Wert automatisch nach dem Start der Kamera. Um ein Überschreiben dieses Wertes zu vermeiden, navigieren Sie bitte zu 'Settings' und entfernen das Häckchen, indem Sie auf 'Auto Network Packet Size' klicken, welches bereits voreingestellt ist.
Wenn Sie  dies im Hinterkopf behalten und den oben beschriebenen Schritten folgenden, können Sie ganz einfach ihre Kamera starten und benötigte Parameter speichern und laden.




 
  Technical Support     07-07-2020 14:28
Akzeptieren Sie unseren Cookie f├╝r die beste Leistung
Ausgewählte Cookies annehmen